Deutsche Alpenstraße (2021)

Heute mal wieder ein Klassiker die „Deutsche Alpenstraße“. Lediglich zu zweit starten wir die ungefähr 150 Kilometer lange Ausfahrt in Wolfratshausen. Der erste Abschnitt führt uns an den Starnberger See und ein kleiner Spaziergang im „Ambacher Naherholungsgebiet“ darf natürlich nicht fehlen. Über die Südspitze des Starnberger Sees geht es weiter ins „Seerestaurant Alpenblick“ nach Uffing am Staffelsee. Der Biergarten hatte auch schon wieder geöffnet und es war wie immer einfach nur traumhaft schön. Nach einer zünftigen Stärkung geht’s weiter zum Kochelsee und über die Kesselbergstraße zum Walchensee. Kochel- und Walchensee war es natürlich wieder „rappelvoll“ und wir sind gleich weiter an die „wilde Isar“ in der Nähe von Wallgau. Im Klappstuhl an der „wilden Isar“, da kann man es wirklich sehr gut aushalten. Nach einer gut einstündigen Entspannungspause geht‘s zum Sylvensteinspeicher, heute wieder besonders schön in der Sonne glänzt. Über Lenggries und Bad Tölz lassen wir den Tag im „Klosterbräustüberl Reutberg“ ausklingen. Es war ein wundervoller Tag…


Ich freue mich schon darauf Euch demnächst wieder begrüßen zu dürfen.