Treffpunkt war wieder auf dem Besucherparkplatz des Kloster BenediktbeuernNach ungefähr einer halben Stunde erreichten wir über den Kesselberg die Herzogstandbahn am Walchensee.  Die etwas kürzere Fahrstrecke glänzte mit traumhaften Wetter, einer besonders beeindruckenden Landschaft und wurde durch die moderate körperliche Herausforderung am Herzogstand ergänzt. Anschließend erfolgte eine zünftige Stärkung auf der Sonnenterasse des Berggasthaus Herzogstand. Entgegen der ursprünglichen Absicht hat es uns anschließend zum Kaffeetrinken in die wunderschöne Gern Alm nahe des Achensee im Karwendelgebirge gezogen. Zum Abschluss waren wir dann nach ca. 160 traumhaften Kilometern im Klosterbräustüberl Reutberg. Insgesamt ein wirklich gelungener Abschluss einer tollen Saison 2015 und ich freue mich schon auf unsere gemeinsamen Ausfahrten im nächsten Jahr.