Zillertaler Höhenstraße

Allgemeines

Die Zillertaler Höhenstraße liegt auf der Westseite des bekannten Tiroler Zillertals und hat insgesamt fünf verschiedene Auffahrten. Die südlichste beginnt in Hippach (zwischen Mayrhofen und Zell am Ziller), die nördlichste in Ried, nur zehn Kilometer nach dem Anfang des Zillertales. Im Gegensatz zum dicht besiedelten und verkehrsreichen Talboden bietet die Höhenstraße viel Ruhe und tolle Ausblicke über das Tal und auf die Tuxer und Zillertaler Alpen. Die Höhenstraße wurde zu Beginn der 60er Jahre erbaut und diente ursprünglich den Bauern zur einfacheren Bewirtschaftung der Almen sowie der Wildbachverbauung, um der zahlreichen Überschwemmungen in diesem Gebiet Herr zu werden. Schnell sprach sich der traumhafte Panoramablick von der Straße herum und so öffnete man bereits Ende der 60er Jahre die einfache Schotterstraße auch für Gäste. 1978 baute man eine Anbindung der Straße von Zell über den Zellberg zur Höhenstraße. Mit den hohen Kosten, die die vollständige Asphaltierung und Instandhaltung der 50 km langen Panoramastraße verursachen, ergab sich auch die Notwendigkeit einer Mauteinhebung.

Zusätzlicher Hinweis:

Die gesamte Höhenstraße sowie die besonders engen Auffahrten werden auch von Linienbussen, Holzlastern und zum Viehtrieb genutzt. Touristisch voll erschlossene Pässe wie Großglockner-Hochalpenstraße und Gerlospass sind kein Vergleich. Wer bei schönem Wetter oben ankommt wird jedoch mit einem traumhaften Panoramablick belohnt. Um sich ein Bild zu machen, empfehle ich dieses Video auf YouTube


Fahrstecke


Termin + Treffpunkt

Termin

Zusätzlicher Hinweis:

Da das Ganze nur bei wirklich guten Wetter richtig Spaß macht lohnt es sich im Moment nicht einen Termin festzulegen. Wer also gerne im Juli (an einem Wochentag) mitfahren möchte sollte mich am Besten kurz anschreiben. Ich melde mich dann drei Tage vorher (da sind verbindliche Aussagen zum Wetter möglich) und gebe den Termin bekannt. Die Anzahl der Teilnehmer ist auf 8 Fahrzeuge begrenzt.


Treffpunkt  Ratschiller's in Bad Tölz

 ...liegt südlich der B472 im Gewerbegebiet Bad Tölz. Es bietet zusätzlich zu den hauseigenen Back- und Konditoreiwaren eine reiche Auswahl an kulinarischen Köstlichkeiten aus regionalen, saisonalen Zutaten, von leichten Salaten und Suppen, über Brotaufstriche, bis zum herzhaften Braten. Frisch zubereitet, gut und günstig. Neben der besonders empfehlenswerten Möglichkeit zur Stärkung, werde ich ich noch ein paar allgemeine Punkte zum weiteren Ablauf des Tages bekannt geben. Falls es direkt vor der Tür keinen Parkplatz mehr geben sollte, 60 Meter in ostwärtiger Richtung ist ein großer Parkplatz von REWE.

 

Ratschiller's Bad Tölz

Prof. Max-Lange-Platz 6

83646 Bad Tölz

Tel.: +49 (0) 80 41 / 7 93 56 61

Wie komme ich zum Ratschiller's in Bad Tölz?


Impressionen


Hinweise und Regeln zur Teilnahme

Bereits gebuchte Fahrzeugbesatzungen

2 / 8


...ich suche Dich

Beifahrerin oder Beifahrer gesucht...

Fahrerin oder Fahrer gesucht...

0

0


Haftungsausschlusserklärung

Nach reiflicher Überlegung, mittlerweile 12 Jahren unfallfreien Ausfahrten und dem nachdrücklichen Anraten fachkundiger Teilnehmer, habe ich mich mit einem spezialisierten Juristen entschieden ab der Saison 2019 einen Haftungsausschluss einzuführen. Die Haftungsklausel (auch Freizeichnungsklausel oder Haftungsausschluss) ist im Vertragsrecht eine Klausel, durch welche die Haftung für Sorgfaltspflichtverletzungen, Gewährleistungsrechte oder sonstige Pflichtverletzungen begrenzt oder sogar ausgeschlossen wird. Als privater Organisator von „Cabrioausfahrten“ kann ich nicht die gleiche Gefährdungshaftung wie z.B. die großen Reiseveranstalter übernehmen. Die Teilnahme an unseren Cabrioausfahrten erfolgt grundsätzlich auf eigene Gefahr. Aus diesem Haftungsausschluss ausgenommen

  • Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit (Körperschäden), die auf einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung - auch eines gesetzlichen Vertreters oder eines Erfüllungsgehilfen des enthafteten Personenkreises - beruhen,  
  • sonstige Schäden (Sach- und Vermögensschäden), die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung – auch eines gesetzlichen Vertreters oder eines Erfüllungsgehilfen des enthafteten Personenkreises – beruhen.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden gebeten sich die „Haftungsausschlusserklärung“ über den Link downzuloaden, auszudrucken, sorgfältig & leserlich auszufüllen und vor Beginn der Ausfahrt dem Organisationsverantwortlichen (am besten mir😉) zu übergeben. Im Notfall habe ich bestimmt auch noch ein entsprechendes Blankoformular dabei. Ich weise hier ausdrücklich darauf hin, dass eine Teilnahme an einer Veranstaltung von „Cabrioausfahrten“ nur mit einer entsprechend ausgefüllten und unterschriebenen Erklärung möglich ist. Weitere Details gibt es unter:

 Ich bedanke mich für Ihr und Euer Verständnis.

Ausfahrtregeln

Ich möchte jede Teilnehmerin und jeden Teilnehmer einer Ausfahrt bitten sich dieser Hinweise und Regeln zu beherzigen. Sie erleichtern das gemeinsame Miteinander und tragen zu einem reibungslosen Ablauf bei. Mit ihrer Beachtung und Einhaltung kann jeder Einzelne seinen Teil zum Gelingen unserer Ausfahrt und letztendlich zur eigenen und zur Freude aller beitragen. Bitte die Ergänzungen 01/2019 beachten! Weitere Details gibt es unter:


Leistungen & Startgeld (Aufwandsentschädigung)

Leistungen

Einzelheiten zum Startgeld findet Ihr unter "Über mich - Was will Cabrioausfahrten?"

  1. Komplett organisierte eintägige Ausfahrt
  2. Wunderschöne und persönlich erkundete Fahrstrecken
  3. Digitale Navigationsunterlagen (auf Wunsch) und Notfallnummer
  4. Reservierte und  persönlich getestete Lokalitäten
  5. Vorbereitete Cloud zum Fototausch der Tour (Download und/oder Upload)

Startgeld (Aufwandsentschädigung)

  • Cabrio mit Fahrer/in 20Euro pro Tag

  • weitere Beifahrer/in 20 Euro pro Tag

  • Kinder unter 14 Jahre - frei



Weitere Navigation Programm 2019



Haben Sie noch Fragen oder Anregungen, scheuen Sie sich nicht Kontakt mit uns aufzunehmen.